Kocher-Jagst-Trail
Über den Trail

Bühlersteig
Hessental
Bühlerzell
Ellwangen

Jagststeig
Ellwangen
Großenhub
Crailsheim

Der Kocher-Jagst-Trail

Blick ins Hohenloher Land

In der Hohenlohe wechseln sich Wälder, Ackerbau und Viehwirtschaft ansehnlich ab. Und befindet man sich nicht ausgerechnet auf der Hohenloher Ebene, so verteilt sich diese Abwechslung über ein sanftes Etwas zwischen Hügeln und Bergen. Die Täler der Flüsse Jagst und Kocher gelten als romantische Naturidylle, und Städte wie Schwäbisch Hall oder Ellwangen warten mit ordentlich Geschichte und Kultur auf. Eine zu Recht stolze Region, die sich keineswegs verschließt. Und so ist ein Fernwanderweg durch diese herrliche Region fast schon obligatorisch.

Ausgewiesen wurde dieser 2010 fertig gestellte Fernwanderweg mit einem für den Wanderer wohl einmaligen und attraktiven Konzept: Die drei Weitwanderwege Kochersteig (offiziell 3 Etappen), Jagststeig (offiziell 4 Etappen) und Bühlersteig (offiziell 3 Etappen) bilden hierbei einen gemeinsamen Rundkurs – den rund 193 Kilometer langen Kocher-Jagst-Trail. Meist wird in Schwäbisch Hall über den Kochersteig gestartet; Doch das Konzept bietet Möglichkeiten: Natürlich kann man auch in umgekehrter Richtung laufen, oder ganz einfach den Jagststeig zum Startpunkt der eigenen Tour erheben. Oder einzig den Bühlersteig als eigenständige Tour erwandern? Denn alle drei Steige können auch problemlos einzeln bezwungen werden: An deren Start- bzw. Endpunkten finden sich Bahnhöfe. Dabei folgen die Steige allerdings weniger ihren namensgebenden Flüssen, vielmehr präsentieren sie deren Region: So wird auf dem Bühlersteig die Bühler lediglich ein einziges mal gequert. Doch heftige Anstiege muss man auch abseits der Flusstäler nicht fürchten, und die gewählten Wege setzen keinen geübten Fernwanderer voraus. So wenig der Kocher-Jagst-Trail fordert, so viel Luft bietet dieser zum Durchatmen: Im Spannungsfeld zwischen Abenteuerpfad und Pilgerreise tendiert dieser deutlich hin zum Pilgerweg; Eigentlich erlebt der Wanderer auf dem Kocher-Jagst-Trail sogar einen geradezu perfekten Jakobsweg…

www.kocher-jagst-trail.de

Karte

 


Download GPX Track: kocher-jagst-trail.gpx

Meine Umsetzung – Teil 1

auf dem Bühlersteig

Drei bis vier Tage Zeit für eine Tour, der Herbst sagt Hallo, und obendrein ist stabiles Sonnenwetter bei angenehmen Temperaturen vorhergesagt: Prädestiniert für einen bunten Laubwald, das Ganze bitte garniert mit ein paar Freiflächen um noch eine ordentliche Portion Sonnenstrahlen sammeln zu können. Dieser Fernwanderweg stand schon länger auf meiner Wunschliste, und der perfekte Zeitpunkt war endlich gekommen. Bei meinem knappen Zeitfenster war allerdings auch klar, dass ich nicht alle Etappen werde schaffen können – aber immerhin die Hälfte. Mit Crailsheim bietet der Jagststeig eine perfekte Mitte, und somit stand fest, dass es vom Schwäbisch Haller Ortsteil Hessental bis nach Crailsheim gehen sollte. Dass ich hierzu über den Bühler- und nicht den Kochersteig wanderte bestimmte der vermutet höhere Waldanteil, die Laufrichtung hingegen die Kapazitäten bzw. Ruhetage der Unterkünfte. Auch sollte der letzte Tag wegen seiner Abreise nicht eine der längsten Wanderstrecken sein…